Tragehilfen - Was ist was?

Ringslings sind in letzter Zeit sehr beliebt geworden. Eine Stoffschärpe wird dabei von Hüfte zur gegenüberliegenden Schulter geführt, das eine Ende hat zwei große Ringe (aus Aluminium oder Nylon), durch die das andere Ende geführt und nach Einsetzen des Kindes festgezogen werden. Man kann damit auf der Hüfte, dem Rücken oder auch vor dem Bauch tragen. Die Hüftvariante ist wohl am beliebtesten. Ein Sling sieht sehr dekorativ aus, lässt sich in (fast) jeder Handtasche mitnehmen und ist besonders praktisch für kürzere Strecken. Ist man länger unterwegs, macht sich die asymmetrische Gewichtsverteilung beim Tragenden nachteilig bemerkbar.

didysling1

Sling Didymos Modell Elipsen rot
Foto mit freundlicher Genehmigung der Didymos Erika Hoffmann GmbH

Weitere Informationen