Wie es zu den "Rabeneltern" kam


2000-2002 Findungsphase

Anfang der 2000er Jahre lernten wir späteren Rabenmütter uns in einem großen deutschsprachigen Elternforum kennen. Wir verstanden uns untereinander gut, hatten aber immer wieder Auseinandersetzungen mit anderen Forenmitgliedern. Im September 2002 trafen wir uns zum ersten Mal richtig; zur Organisation dieses Treffens gründeten wir ein internes Unterforum, das die Keimzelle für die Rabeneltern wurde.
Treibende Kraft war unser Gründungsmitglied eulalie: Sie hatte als erste die Idee, ein eigenes Projekt auf die Beine zu stellen, und von Anfang an an seinen Erfolg geglaubt. Dass es die Rabeneltern heute gibt, ist ganz wesentlich ihr zu verdanken.
Mit Denise Both konnten wir eine renommierte Stillberaterin für unser Projekt gewinnen. Wir legten an Geld zusammen, was jede geben konnte, und konnten so die technische Grundausstattung finanzieren.


2003: Start von rabeneltern.org

Am 1.8.2003 starteten wir mit unserer von Nana gestalteten Webseite www.rabeneltern.org und einem ganz kleinen Forum dazu, das auch schon eine Experten-Beratungsstelle mit den Vorläufern der heutigen Beratungsforen Stillberatung, Trageberatung und Hilfe für den Elternalltag enthielt.


Vereinsgründung und Fortentwicklung

gruppenfoto k2005 war das Forum so groß geworden, dass wir auf eine größere Plattform umziehen mussten. Um das Rabeneltern-Projekt auf festeres Fundament zu stellen, gründeten wir den Verein Rabeneltern.org e.V., dessen Fördermitglieder das Projekt nun mitfinanzieren. Erste und langjährige Vorsitzende war Oda Voß, die den Vereinsvorsitz im Jahr 2010 an Astrid Ahlers übergab.

2006 konnten wir unsere Beratungsstelle um die "Hebammensprechstunde" erweitern und starteten mit dem "RabenBranchenBuch", in dem bis 2015 Angebote für Eltern gelistet waren, die wir für ökologisch verantwortbar, sinnvoll und qualitativ hochwertig halten - ein weiterer Wegweiser durch das Dickicht der Babyindustrie, der damals dringend nötig war, weil Tragehilfen und Still-Zubehör nur in wenigen Läden zu finden waren.


Neustart 2007

Im Jahr 2007 pausierte das Forum für zwei Monate, nachdem inhaltliche Differenzen zwischen Betreiberinnen und Gästen und technische Schwierigkeiten das Projekt zu beschädigen drohten. Wir erweiterten das Betreiberinnen-Team, gestalteten das Forum technisch um und starteten am 1.8.2007 neu. Im Jahr 2009 ordneten wir das Forum neu und gaben ihm sein heutige Struktur als Rabendorf.


Renovierungen 2011 und 2012

Im Jahr 2011 ging die runderneuerte Webseite online, nachdem die ursprüngliche HTML-Seite immer aufwendiger zu pflegen geworden war. In der Beratungsstelle konnten wir mit dem Beratungsforum "Familienrecht" ein weiteres Angebot verwirklichen. Nachdem in den vergangenen Jahren einige Mitglieder das Betreiberinnen-Team verlassen hatten, konnten wir es nun wieder erweitern und sind jetzt also schon mit drei Generationen aktiver Vereinsmitglieder die Betreiberinnen des Angebots von Rabeneltern.org.
2012 wurde auch das Forum grundlegend erneuert und bei der Gelegenheit wieder optisch an die Webseite angepasst.

 

Blog

Anfang 2016 erfüllten wir uns einen lange gehegten Wunsch und starteten unser Rabeneltern-Blog, das Blog über bedürfnisorientiertes Elternsein, geschrieben natürlich aus einer feministischen Perspektive.

Weitere Informationen