Leboyer, Frédérick: Geburt ohne Gewalt

Kösel, 11. A. (März 2006)
ISBN-10: 3466343321
ISBN-13: 978-3466343324
Bestellen über amazon.de und so Rabeneltern.org unterstützen

Bewertung: 5 von 5 Raben 

Kurzbeschreibung:
"(...) Die moderne Geburtshilfe hat über allem medizinischen Fortschritt eines übersehen: Das Baby ist von Anfang an empfindungsfähig. So erlebt das Kind die konventionelle Klinikgeburt auch heute noch vielfach als grausame Gewalt (...) Frédérick Leboyer hat erkannt: Diese Schmerzen und Leiden und die bleibenden Schädigungen, die das Kind dadurch erfährt, sind vermeidbar. (...) Dr. Frédérick Leboyer, Gynäkologe und Geburtshelfer, erhielt die Anregungen für seine Gedanken über Geburt und Mutterschaft in Indien."


Anhand vieler Fotos von Babys, die gerade geboren werden bzw. wie sie hinterher aussehen, zeigt Leboyer in seinem Buch die Gefühlsregungen, welche die Kinder ohne Zweifel durchmachen. Leboyer begibt sich in ein Gespräch mit dem Zweifel und dem Unglauben des "zivilisierten" Menschen, um diesem zu erklären, dass auch Neugeborene schon Schmerz empfinden. Nach dem Lesen und Durchblättern dieses Buches kann man nicht mehr verstehen, wieso ein schreiendes Neugeborenes mit schmerzverzerrtem Gesicht für uns ein so normales Bild geworden ist. Neugeborene können sogar lächeln - Leboyer zeigt es! Vorausgesetzt, sie werden richtig behandelt.

Schade, dass ich dieses Buch erst nach der Geburt meiner Tochter in die Finger bekam.
Nana

Bewertung: 5 von 5 Raben 

Weitere Informationen